Saisonrückblick Junioren

(rh) Am 9. Juli endete für unsere Junioren-Mannschaften die Saison 2021/22. Neun Mannschaften von den A- bis zu den F-Junioren nahmen am Ligabetrieb teil. Unsere jüngsten Kicker, die G-Junioren (U7), bestritten mehrere Freundschaftsspiele und Turniere. Beim Turnier der FT Jahn Landsberg konnten unsere Bambini (Vier- bis Sechsjährige) sogar den Siegerpokal mit strahlenden Gesichtern in die Höhe stemmen.

Der Siegerpokal der G-Junioren.

Die U19 trat zusammen mit dem FC Issing und den FC Hofstetten als SG Lechrain in der Kreisliga an. Die erste Spielrunde (Herbst 2021) beendeten die A-Junioren im Mittelfeld der Liga. Nicht ganz so gut lief es in der zweiten Spielrunde. Nach einigen durchwachsenen Leistungen belegte man am Ende den 7. und damit vorletzten Platz der Tabelle. Gleich mehrere U19-Spieler kamen zusätzlich in der ersten bzw. zweiten Herrenmannschaft zum Einsatz.

Dass den B-Junioren eine schwierige Saison bevorstand, war schon zu Beginn zu befürchten: Mit einem sehr dünnen Kader, der mit drei Spielern der C-Junioren verstärkt wurde, ging man in die Kreisklassen-Saison. Zur Winterpause stand die Mannschaft auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Da zum Jahreswechsel gleich vier Spieler die Mannschaft im Stich ließen und für die zweite Spielrunde nicht mehr zur Verfügung standen, spielte die U17 ab dem Frühjahr im „Norweger-Modell“ weiter. Statt 11 gegen 11 hieß es nun meist 7 gegen 7 bzw. 8 gegen 8. Nur noch einmal konnte unsere Mannschaft mit personeller Verstärkung der C-Junioren auf dem Großfeld spielen. Auf dem verkleinerten Großfeld mit reduzierter Spielerzahl konnte die U17 aber durchaus überzeugen. Die Saison wurde mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen zu Ende gespielt.

Eine gute Saison spielten die C-Junioren (U15) in der Kreisklasse. In der Herbstrunde zeigte die U15 bereits einen feinen Fußball, musste aber in mehreren Spielen den körperlich überlegenen und treffsichereren Gegnern die Punkte überlassen. Die Spielklasse wurde aber dennoch ohne Probleme gehalten. In der zweiten Spielrunde war eine weitere Leistungssteigerung zu erkennen. Dies spiegelte sich nun auch in den Ergebnissen wider. Am Ende Stand unsere Mannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz und sicherte sich die Vizemeisterschaft. Hervorzuheben ist, dass mehrere Spieler der C-Junioren zusätzlich bei der U17 aushalfen.

In der Altersklasse U13 konnte die Spielvereinigung Stoffen/Lengenfeld zwei Mannschaften stellen. Die D1 trat in der Kreisklasse an. In der Herbstrunde spielte das Team in einer sehr ausgeglichenen Gruppe. Alle Spiele waren äußerst spannend. Höhepunkt war das 2:2 beim späteren Meister, wobei in den letzten 10 Minuten ein 0:2-Rückstand aufgeholt werden konnte. Einen wahren Lauf hatte die Mannschaft dann in der zweiten Spielzeit und wurde ohne eine einzige Niederlage souveräner Meister der Kreisklasse. Auch die D2-Junioren konnten in ihrer Gruppe überzeugen. In beiden Spielzeiten musste sich die Mannschaft mit mehreren ersten Mannschaften (älterer Jahrgang) messen. Und obwohl manch Gegenspieler einen Kopf größer war, hielten unsere Kicker mit spielerischer Qualität und großem Einsatz dagegen und konnten beide Spielzeiten mit einer positiven Bilanz abschließen.

Die D-Junioren feiern ungeschlagen die Meisterschaft in der Kreisklasse.

Auch im Kleinfeldbereich konnten Erfolge gefeiert werden. Die E1-Junioren belegten in der zweiten Spielrunde einen hervorragenden dritten Platz und steigerten sich damit deutlich gegenüber der Herbstrunde. Ein Höhepunkt der Saison war die Teilnahme am Inklusionsturnier des SV Erpfting – dem traditionell besten Turnier des Jahres. Die E2 überzeugte die ganze Saison mit schönem Fußball, stand aber an dem einen oder anderen Spieltag einem unerwartet starken Gegner gegenüber. Davon ließ sich die Mannschaft aber nicht unterkriegen.
Ohne Tabellenwertung finden die Spiele der U9 (F-Junioren) statt. Der Verband will damit dem „Ergebnisfußball“ bei den jüngsten Kickern entgegenwirken. Unsere beiden Mannschaften spielten mit viel Freude und begeisterten so die Eltern und Zuschauer.
Eine positive Tendenz lässt sich bei der Anzahl der Spielerinnen in unseren Kleinfeld-Mannschaften verzeichnen. Schön, dass so viele Mädels das Trikot der Spielvereinigung Stoffen/Lengenfeld tragen. Bei der Saisonabschlussfeier konnten alle Kickerinnen erstmals in einer reinen Juniorinnen-Mannschaft zusammenspielen.

Wir freuen uns über eine erfolgreiche Saison unserer Spielvereinigung und bedanken uns bei den Nachwuchsspielerinnen und -spielern, den Eltern und Großeltern sowie allen Unterstützern des Jugend-Fußballs in der Gemeinde Pürgen!

Weitere Neuigkeiten

Unsere Mädchen starten durch

(tr) Im April 2023 entstand die Idee, am Festwochenende des FC Stoffen erstmals eine Mädchenmannschaft der SV Stoffen/Lengenfeld an einem kleinen Turnier teilnehmen zu lassen.

Mehr dazu »