Wenn’s lafft, dann lafft’s!

(rh) Drittes Spiel in der Aufstiegsrunde – dritter Sieg. Die Spielvereinigung Stoffen/Lengenfeld hat zweifelsfrei einen Lauf und setzte sich gegen den SV Bernried vom Starnberger See mit 6:2 durch.

Den Hausherren gelang ein Blitzstart. Nach einer Viertelstunde stand es durch Tore von Pascal Völk, Daniel Höflmair und Max Schmelcher bereits 3:0. Der SVB hatte auch seine Chancen und konnte mit dem Pausenpfiff per Foulelfmeter verkürzen.

Nach dem Seitenwechsel wäre den Gästen beinahe der Anschlusstreffer gelungen – sie scheiterten zweimal denkbar knapp. Dies sollte sich rächen: Pascal Kadach stellte in der 55. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoss auf 4:1 für Stoffen/Lengenfeld. Damit war die Gegenwehr der Bernrieder gebrochen. Max Schmelcher (75.) und Benedikt Häring mit seinem Premierentreffer für die erste Mannschaft (89.) erzielten die weiteren Treffer für die Hausherren. Der SVB verkürzte zwischenzeitlich auf 5:2 (78.).

Unsere Mannschaft fährt damit nächsten Sonntag als Tabellenführer zum Vorrundenmeister TSV Finning. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr. Das letzte Duell in Finning ging am 3. Oktober 2022 mit 5:1 an uns. 

Weitere Neuigkeiten

Heimpremiere der neuen Trikots

(rh) Die C-Junioren der Spielvereinigung Stoffen/Lengenfeld sind zur Saison 2021/22 mit neuen Trikots ausgestattet worden. Gesponsert wurden die neuen Dressen von der Eichler GmbH aus

Mehr dazu »